Am Montag, den 23. Mai 2016 trafen wir Sportler Laura, Esther, Malin, Charlotte, Walli, Bumi, Clara, Paula, Tom und Ignaz gegen 12 Uhr in Oberschleißheim ein. Obwohl das Wetter nicht auf unserer Seite war, trabten wir, da die Boote noch nicht eingetroffen waren, bereits abends zwei Runden um die Regattastrecke. Am nächsten Morgen riggerten wir unsere Boote und gingen zum ersten Mal aufs Wasser. Danach gab es ein sehr „wohlschmeckendes“ Mahl, wie es in Oberschleißheim üblich ist. Am Nachmittag durften wir nochmal rudern. Die Prozedur wiederholte sich dann mehrere Tage lang.

Am freien Nachmittag zeigte Lucas mit einigen Sportlern und Freunden den Nürnberg RV unser schönes Clubhaus am See.

Am Sonntag war es dann auch schon wieder so gut wie vorbei, jedoch fand wie jedes Trainingslager eine Abschlussbelastung statt. Zum Schluss riggerten wir unsere Boote ab und fuhren nach Hause

Ein Dank geht raus an die Trainer, die uns den Lehrgang hinweg trainiert haben. Zudem entschuldigen wir uns für unseren miserablen Schreibstil und geloben Besserung.

Weiterlesen ...

Liebe MRC-Rudersportler, liebe Eltern,

das vergangene Jahr hatte für unseren Club große Tiefen und Höhen.

Ich erinnere an den schrecklichen Unfall des 13 jährigen Leo Agache, der bei einer Übungseinheit der Ruder-AG des Wilhemlmsgymnasiums mit seinem Einer auf dem See verunglückt und ertrunken ist.

Ich erinnere auch an die WM-Teilnahme unserer beiden Spitzenathleten Constanze Duell und Simon Barr, die mit einem 4. Platz für Tanzi im Frauen-Vierer ohne Stfr. und den Weltmeistertitel für Simon Barr im Leichtgewichts-Achter für den MRC überaus erfolgreich zu Ende ging.

Weiterlesen ...

Das sieht man in dieser Form selten: Der Ruder-Rennsport fachkundig und verständlich vorgestellt, in großer Öffentlichkeit:

http://www.sportschau.de/weitere/rudern/ruder-wm-bootsklassen-100.html

Respekt den Journalisten von Sportschau.de. Im Frauenvierer macht Constanze vom MRC - wie immer - eine gute Figur!

Lesen, und nächste Woche zuschauen und Daumen drücken!

"MRC-Ball 2014 - NATÜRLICH TANZEN WIR“

Auch für diesen Ball bieten wir auf vielfachen Wunsch wieder die Gelegenheit zum „Eintanzen“ an.

Im Gilchinger Tanzzentrum* kann man ab Sonntag, 26.10.2014 immer:

mittwochs um, 19.00 - 21.00 Uhr und/oder

freitags um 19.00 - 21.00 Uhr und/oder

sonntags um 15.00 - 17.00 Uhr

Gekonntes auffrischen, Neues lernen oder sich einfach unter professioneller Anleitung zur Musik drehen.

Beitrag pro Person und Tanztag für 2 Stunden Spass: 10 Euro

Wer Interesse hat, meldet sich im Gilchinger Tanzzentrum, 08105-1304, Stichwort Münchener Ruder-Club, für den gewünschten Tag. 

WICHTIG: Die Anmeldung für den gewünschten Tag ist zwingend, da pro Tag max. 15 Tanzpaare vom MRC kommen können.

Viel Spaß und bis zum 15.11.2014 im Hotel Bayerischer Hof!

Wir freuen uns auf Euch.

 

Gabi Lammers

im Namen des MRC von 1880 e.V.

*Gilchinger Tanzzentrum, Landsberger Str. 18, 82205 Gilching, Telefon: 08105-1304"

Allen Helfern beim Herbstputz am Samstag, 18.10., sei herzlich gedankt. Euer Fleiß war vorbildlich. 

 

 

Unterkategorien

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Renngig

6.360 €
Eingesammelt
10.000 €
Ziel
64% Gespendet
9
Spender
9
Tage übrig

Herzlich wilkommen!

Was ist los beim MRC?

14. Februar 2019

04. März 2019

05. März 2019

06. März 2019

Anmeldung

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2019 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang