Weiterlesen ...

 
Dies ist Rosinana-Team, der Startup-8er für die Roseninselregatta. Die Rudererinnen und Ruderer haben zwei Monate lang bei Wind und Wetter trainiert. Mit ihnen wird am Roseninselsamstag zu rechnen sein— und später auch.
Viel Erfolg!

Weiterlesen ...Gold für den Leichtgewichts-Männer-Achter mit Simon Barr. Herzlichen Glückwunsch! Dicken Glückwunsch und Umarmung auch für unser zweites MRC1880-Mitglied: Constanze Duell wurde 4. im Frauen Vierer ohne Stm. Schade, Schade, es war knapp. Alle Rennen zum Nachschauen auf worldrowing.com

Tanzi und Simon: Ihr seid unsere MRC-Helden - gut gemacht und noch schöner gerudert! 

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Im Münchener Ruder-Club passiert viel und das spiegelt sich auch in der Presse wider.

Schauen Sie doch einmal in die Pressemappe, Sie werden überrascht sein über die vielfältigen Meldungen.

Allerdings sollten Sie Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort parat haben, die Informationen befinden sich im privaten Bereich:

Weiter zur Pressemappe

Sie brauchen Unterstützung bei Ihrer Anmeldung zum privaten Bereich der MRC-Homepage? Unser Moderator hilft Ihnen gerne weiter.

 

Weiterlesen ...

Vom 26. bis 30. August finden die Deutschen Kanumeisterschaften auf der Olympia-Regattaanlage statt. Die Anlage ist an den Tagen komplett für den Trainingsbetrieb gesperrt. Bereits ab morgen (22.8.) reisen vielen Kanuten an, um auf der Anlage zu trainieren. Die Strecke darf nur noch in absoluten Ausnahmefällen benutzt werden. Da mit über 2.000 Athletinnen und Athleten plus Betreuer gerechnet wird, wird es zudem kaum noch Parkplätze rund um die Regattaanlage geben. Ab dem 25. August ist eine Zufahrt zu den Bootshallen nicht mehr möglich.

Die Veranstaltung ist aller Voraussicht nach am Sonntag, 30. August um 15 Uhr zu Ende. Nach Veranstaltungsende kann die Strecke am Sonntag ganz normal genutzt werden.

In Anlehnung an die Regelungen der ortsansässigen Vereine besteht für Sportler des MRC vom 22.8. bis zum Veranstaltungsende am 30.8. keine Trainingsmöglichkeit auf der Regattastrecke (Ruderverbot). Bitte für den genannten Zeitraum alle Ruderaktivitäten nach Starnberg verlegen.

 

Ergänzend noch eine grundsätzliche Bitte vom Leiter des Leistungszentrum:

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

da ich in letzter Zeit hin und wieder von Zusammenstößen zwischen Ruderern und Ruderern und Kanuten und Ruderern auf der Regattastrecke gehört habe, bitte ich Sie an dieser Stelle, intensiver auf einander zu achten. Dies betrifft alle Sportlerinnen und Sportler gleichermaßen. Damit haben Kanuten grundsätzlich keine größere Sorgfaltspflicht als Ruderer und die Ruderer nicht als die Kanuten. Insbesondere bitte ich Sie, auf die größer werdende Anzahl behinderter Sportlerinnen und Sportler Rücksicht zu nehmen. Die Ruderer sind derzeit ohne feste Trainingszeit in gesteuerten Großbooten unterwegs, die Kanuten Mittwoch abends in Kleinbooten im ufernahen Bereich .

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen,
Veit Hesse

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Renngig

2.500 €
Eingesammelt
10.000 €
Ziel
25% Gespendet
2
Spender
97
Tage übrig

Herzlich wilkommen!

Was ist los beim MRC?

29. September 2018

03. Oktober 2018

06. Oktober 2018

13. Oktober 2018

20. Oktober 2018

27. Oktober 2018 - 03. November 2018

29. Oktober 2018 - 03. November 2018

31. Oktober 2018 - 01. November 2018

01. November 2018

01. November 2018

04. November 2018 9:30 - 9:30

10. November 2018 10:00 - 10:00

11. November 2018 9:30 - 9:30

Anmeldung

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2018 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang