Endlich hat der Münchener Ruderclub gleichzeitig vier Leute unter 6:20 !!! 

Am Freitagmittag ging es für die Leistungssportgruppe um Cheftrainer Armin Hörtreiter nach Ludwigshafen los. Dort fand nämlich der "12. Ergo-Cup Rhein-Neckar" statt. Circa vier Stunden Autofahrt mit einem Potpourri aus sämtlichen Genres der Spotify Bibliothek lagen zwischen Abfahrt am Hirschgarten und der Ankunft in der Jugendherberge Mannheim. Unmittelbar nach beziehen der Zimmer ging ein Großteil der Truppe um Bufdi Walli durch die nächtlichen Hafenanlagen Mannheims zum Joggen. Intention des Trainers war es hierbei die Fahrt aus den Beinen zu bekommen & den Kreislauf und den Trainingsrhytmus in Schwung zu halten. 

=> Eine gute Entscheidung wie sich am nächsten Tag herausstellen sollte. 

 Da am Samstag die ersten Rennen mit MRC Beteiligung erst am späten Vormittag auf die Strecke bzw. aus Ergometer ging, konnten alle vergleichsweise lange schlafen und der Vereinsbus verließ die Herberge erst um halb 9.

In der Halle ging für alle der übliche Wettkampfalltag los, bedeutet: 

Weiterlesen ...

Am Donnerstag den 27.12.2018 sind wir mit unserem MRC Bus zu sechst (Charlotte von Bockelmann, Tom Tewes, Jake Rabl, Gesa Hallmann und Verena Sebald) und nur mit unserem Bufdi Walli Richtung Bayrischer Wald nach Regen aufgebrochen.

Nach einer ca. zwei stündigen Fahrt, viel lauter Musik und einem Einkaufsstopp beim örtlichen Rewe sind wir, zwei Stunden zu früh, da. Diese Zeit haben wir uns dann mit ein paar Runden Poker vertrieben.

Als dann endlich auch der restliche BRV angekommen ist sind wir erstmal die Leihausrüstung abholen gefahren, danach ging es direkt zur ersten Einheit ins Langlauf-Stadion, um die Ausrüstung einzufahren, und für diejenigen, die noch keine Langlauf-Erfahrung hatten gab es den ersten Einweisungskurs.

Um 18:00 gab es Abendessen danach sind wir in unsere Hütten gegangen (eine große für die Mädchen und zwei weitere für die Jungs) dort haben wir dann noch Spiele gespielt etc.

Weiterlesen ...

 

Sie haben Interesse am Rudern?

Sie fragen sich: Kann ich das?

Sie sollten es probieren!

Wir sind der Meinung, dass nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene das Rudern erlernen können. Wir ziehen keine Altersgrenze, aber klar ist: Rudern ist anstrengend, vom Boot tragen bis zum Rudern sind Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Kraft ein Muss. Und auch das muss gesagt sein: man muss auch mal Schmerzen aushalten können. Die gute Nachricht: Sie müssen nicht zwei Meter groß sein, um erfolgreich zu rudern (auch wenn es für die Teilnahme an Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Deutschen Meisterschaften nicht gerade schadet).

 

Warum Anfänger beim MRC von 1880 nicht lange Anfänger bleiben

Weil wir uns, obwohl durchweg ehrenamtlich tätig, wie Profis um Sie kümmern. Und weil wir viel Erfahrung in der Ausbildung von Erwachsenen gesammelt haben. Unsere Trainer sind bestens ausgebildet, haben überwiegend Fachübungsleiter-Lizenzen des BLSV (Bayerischer Landessportverband) und sind sehr erfahren. Damit nicht genug: Unsere Trainer bilden sich regelmäßig auf Lehrgängen weiter. Denn wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.

 

Der Anfängerkurs: Bitte nehmen sie ihn ernst.

Sie nehmen sich Zeit, an festen Tagen 5 Wochen lang teilzunehmen. Für den Kurs ist von uns mit viel Arbeit und Engagement ein passendes Konzept erarbeitet und in der Praxis erprobt worden. Wir nehmen uns daher die Freiheit, Interessenten abzusagen, die unzuverlässig sind. Denn wir haben mehr Anfragen als Plätze frei - daher bilden wir nur Anfänger aus, die wirklich rudern wollen und mit vollem Einsatz dabei sind - und bleiben.

 

Kosten für den Anfängerkurs

Für den Anfänger-Lehrgang wird eine Gebühr von € 150,- erhoben, die bei Eintritt in den MRC mit 75 Euro für den Kauf von Clubkleidung teilweise verrechnet wird.

 

Mitgliedschaft im MRC von 1880

Im Grundkurs der Erwachsenen-Anfängerausbildung sollen Sie selbst erfahren, ob Rudern etwas für Sie ist. Sofern auch die Trainer davon überzeugt sind, laden wir Sie nach den ersten 5 Übungseinheiten ein, in den Club einzutreten und im Aufbaukurs der Ausbildung weitere 6 Übungseinheiten zu absolvieren. Sicher finden Sie im MRC dann eine passende Gruppe für sich, in der Sie Ihren neuen Sport betreiben können.

 

Informationen zum Kurs 2019

 

Wir werden auch in der Saison 2019 Anfänger ausbilden und zwar wie folgt:

 

  • 1 Vierer am  Dienstag um 18:30 Uhr
  • 1 Vierer am Mittwoch um 18:30 Uhr
  • 2 Vierer am  Donnerstag um 18:30 Uhr
  • 1 Vierer am  Samstag um 10:30 Uhr

 

Somit können wir voraussichtlich maximal 20 Bewerber aufnehmen. Der vorläufige Planungsstand gestaltet sich wie folgt. Änderungen werden sich nicht ganz vermeiden lassen.

  • Der Bewerber/die Bewerberin sollte mindestens 5 Wochen im Grundkurs und 6 Wochen im Aufbaukurs  regelmäßig kommen können.
  • Wir treffen uns bei jedem Wetter. Wenn wir nicht aufs Wasser können, gibt es viele Möglichkeiten, sich rudersportlich zu bilden, in Theorie und Praxis.
  • Der Grundkurs wird zwischen den Oster- und Pfingsferien stattfinden.
  • Der Aufbaukurs findet im Zeitraum zwischen den Pfingst- und großen Sommerferien statt.
  • Wer den Teil 2 mitmachen möchte, muss Mitglied im MRC von 1880 werden.
  • Ende September ist die Teilnahme beim Roseninselachter vorgesehen (Breitensport - 12 km Distanz).

 

 

Anmeldung

Alle Bewerber müssen bitte unten stehendes Anmeldeformular ausfüllen.

Anträge für 2019 können bis zum 28. Februar 2019 gestellt werden.

Bei Interesse bitte das Anmeldeformular ausfüllen und an Udo Schilling senden.

Weiterlesen ... Anmeldeformular Anfängerkurs

 

 

 

 

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Clubmitglieder,

die neuen Kursausschreibungen hängen im Club aus! Vom Auffrischungskurs bis zum Skiff-/Rennbootwochenende, vom richtigen Steuern bis zum Kentertraining sollte für jeden etwas dabei sein.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Das Weiterbildungsteam

Im Jahr 2013 haben sich, die vom Sportvorstand und von der Trainergruppe prospektierten Schulruderaktivitäten deutlich ausgeweitet. Wir wollen damit die Nachwuchsarbeit für unsere Regatta- und Leistungsgruppe verbessern und allgemeine Schulruderprinzipien wie Verantwortungsübernahme, Selbstständigkeit, Teamarbeit, Selbsteinschätzung, Sozialisation verstärken. Daher wurden zusätzlich, zu der seit 40 Jahren bestehenden Kooperation mit dem Kurt-Huber-Gymnasium (KHG) Gräfelfing, zwei neue Sportarbeitsgemeinschaftsverträge unterzeichnet (sogenannte SAGs, der Initiative „Sport nach 1“, in Schule und Verein der bayerischen Landesregierung). Und zwar mit dem Otto-von-Taube-Gymnasium (OvTG), Gauting und dem Wilhelmsgymnasium (WG) München. - In allen Schulruderveranstaltungen werden Lehrer und MRC-Trainer gleichwertig eingebunden.

 

Weiterlesen ...

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Renngig

6.660 €
Eingesammelt
10.000 €
Ziel
67% Gespendet
10
Spender

Herzlich wilkommen!

Was ist los beim MRC?

Anmeldung

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2019 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang