Trauer um Jutta Deuschl

von von Bockelmann, Eler

WhatsApp Image 2021 01 20 at 15.18.14Am Starnberger See fliegt die Vereinsfahne auf Halbmast - im Gedenken an und zu Ehren von Jutta Deuschl, die am Morgen des 19. Januar 2021viel zu früh von uns gegangen ist. Ein Verlust für die Ruder-Community in München und Bayern, und vor allem für den MRC. Ihre Verdienste um den Verein und das Regattarudern werden unvergessen bleiben - einschließlich ihrer zahllosen Erfolge auf nationalen und internationalen Regattabahnen, ihrem Kampf für die Regattastrecke Oberschleißheim als Vorstand des Regatta München e.V. und nicht zuletzt als Führungsfrau im Bundesliga-Dirndlachter. Wie im Sport war sie im Leben - engagiert, kampfeslustig, ausdauernd, erstklassig, erfolgreich bis zur Ziellinie.

IMG 8911 2

Unsere Gedanken gelten ihrem liebenden Mann Thomas und der ganzen Familie - und allen, die Jutta liebgewonnen haben. Jutta, mach's gut, Du wirst uns unendlich fehlen!

Eler von Bockelmann.

(Eine ausführliche Würdigung folgt.)

Es erreichen uns Worte von Freunden, die viel über Jutta sagen:


Eine Stimme, die uns vertraut war schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er

fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

Die Nachricht vom Tod meiner langjährigen Freundin Jutta Deuschl hat mich tief getroffen. Sie war

für mich immer wie ein Fels in der Brandung und ihre Herzlichkeit, besondere Ausstrahlung und

Verlässlichkeit werde ich vermissen. Als Ruderpartnerinnen waren wir weit über unseren

Lieblingssport hinaus miteinander verbunden. Mit ihr verliert der Rudersport eine starke

Persönlichkeit und eine aufrichtige Sportlerin.

So wie Du nicht aufgegeben hast nach dem perfekten Ruderschlag zu suchen, so geben wir nicht auf

dich in guter Erinnerung zu behalten.

Ich vermisse dein Lachen.

Ich vermisse deine Gespräche.

Ich vermisse deine Motivation.

Ich vermisse deine Geselligkeit.

Ich vermisse dich.


Unser letztes langes Gespräch vor gerade einmal 2 Wochen am Telefon - im strahlenden Sonnenschein draußen und Strahlen in Deiner Stimme, mit ungebrochenem Optimismus und Realitätssinn - wird immer als bleibende Erinnerung an Dich und wie Du warst im Herzen sein. Farewell.


International, aus dem Facebook-Post einer Freunding:

RIP my dearest liebste Jutta 💖 My wonderful rowing partner & crew mate for so many years, events, teams, world cups, world champs, across continents and rivers around the world, the smartest PR & media whizz, women in sports advocate and discussion partner, unfortunately also my cancer mate, and most of all my dear, dear friend ❤️
Thank you meine liebe Jutta for all the amazing, unforgettable times and memories shared, all the thousands of kilometres rowed, the advice, the support, the laughs and the tears and your friendship 🙏
So thankful I’m here & got to hug you in December & that I still got to hear your voice & wise words a couple of days ago ❤️ Thank you 🙏
We wanted to finally go rowing together again soon, explore Munich and surrounds and I can’t believe you won’t be there anymore.... 💔
Far too soon you had to go and my heart goes out to Thomas, Claudia, your dear parents and family and all your friends ❤️
My heart is breaking 💔
I will miss you so very much 🙏❤️
Ruhe in Frieden. Rest in Peace.
I will see you on the other side 🌈
ps: Fuck cancer