Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

die Ramsar-Zeit ist vorbei, die Tage werden länger und erlauben nun auch abends nach der Arbeit das Rudern auf dem Wasser, der Ergoraum wird langsam wieder leerer, die Aktiven sind schon seit Wochen auf Reisen zu verschiedenen Frühjahrstests, ein sicheres Zeichen, dass Frühjahrsputz und Anrudern anstehen.

Am nächsten Wochenende wollen wir die Sommersaison 2016 im MRC einläuten:

  • Frühjahrsputz am Samstag, 16. April 2016
  • Anrudern 2016 am Sonntag, 17. April 2016
  • Weiterentwicklung des Sicherheitskonzepts im MRC - Mit Sicherheit erfolgreich.
  • Fundsachen
  • Clubkleidung

Frühjahrsputz am Samstag, 16. April 2016, ab 10:00 Uhr

Liebe MItglieder, am kommenden Samstag ab 10 Uhr sind wieder alle Clubmitglieder aufgerufen, unser schönes Gelände, das Club- und Damenhaus aus dem Winterschlaf zu holen. Es werden viele fleißige Hände benötigt um Rasen zu mähen, Fenster zu putzen, die Außenbestuhlung vom Moos zu befreien, Unkraut zu rupfen, Spinnenweben zu entfernen, Saal und Bootshaus durchzufegen, Laub einzusammeln, Entrümpeln etc....

Verschiedene besondere Aufgaben sind zu erledigen. Insbesondere ist der Bereich der Grundstücksgrenze zum neuen Park herzurichten, damit in Kürze dort ein Zaun errichtet werden kann.

Bei angesagten 16 Grad  freut sich das Haus & Hof-Team auf fröhliche Gesichter und helfende Hände, damit unser Club zum Anrudern am Sonntag in vollem Glanze erstrahlt. Hinweis: Der Steg ist während des Putzes für das Rudern gesperrt, bis alle Arbeiten beendet sind (erfahrungsgemäß ca. 13 Uhr). Für Verpflegung nach dem Putzen wird gesorgt!

Anrudern am Sonntag, 17. April 2016, ab 9:30 Uhr

Wir möchten die Rudersaison 2016 mit dem gemeinsamen Anrudern eröffnen. In diesem Jahr werden wir beim Anrudern keine Boote taufen, da die Aktiven zu Trainingslagern in Oberschleißheim und Nürnberg mit etlichen zu taufenden Booten unterwegs sind. Wir holen das in den nächsten Wochen nach.

Dieses Jahr soll das Anrudern einerseits einen besonderen verbindenden Charakter erhalten. Eingeteilt in Gruppen Skuller, Riemenruderer und Rennbootfahrer werden die Bootsbesetzungen vom Sportvorstand gelost. Gelegenheit, sich auch einmal über die üblichen Mannschaften hinweg kennenzulernen und zu sprechen.

Nach dem Anrudern sorgen unsere Wirte für angemessene Regeneration.

Der Vorstand möchte zum anderen die Gelegenheit des Anruderns nutzen, um das weiterentwickelte Sicherheitskonzept vorzustellen. Auch aus diesem Grunde werden alle Mitglieder - soweit sie nicht bei Regatten und Trainingslagern angemessen entschuldigt sind - gebeten, am gemeinsamen Anrudern teilzunehmen und so der Rudersaison 2016 von Anfang an einen gehörigen Schub zu versetzen.

Weiterentwicklung des Sicherheitskonzepts im MRC - Mit Sicherheit erfolgreich.

Die zahlreichen Teilnehmer der Jahreshauptversammlung am 6. März wurden Zeuge der dramatischen Bergung und Rettung der Besatzung des Gig-Vierers Kurt Huber, der bei der Ausfahrt am Morgen vollgeschlagen war. Unter anderem die Beachtung der seit Jahren ausgesprochenen Empfehlung, im Winter ein Handy wasserdicht verpackt mitzuführen, erwies sich als lebensrettend und ermöglichte der Besatzung des Vierers, selbst Hilfe herbeizurufen. Der glimpflich ausgegangene Unfall hat erneut bewiesen, welche Gefahren unser Ruderrevier birgt. Für den Vorstand war nicht zuletzt dieser Zwischenfall Anlass, die Weiterentwicklung des Sicherheitskonzepts im MRC zu forcieren. Hierzu gehören eine Vielzahl technischer, organisatorischer und sportlicher Maßnahmen, ebenso wie eine Überarbeitung der Ruderordnung und des Aus- und Fortbildungsprogramms.

Erstmals zum Anrudern 2016 werden wir die wichtigsten Elemente und neuen Regelungen des Sicherheitskonzepts vorstellen. Weitere Informations- und Fortbildungsveranstaltungen folgen. Wer sich bereits ein Bild machen möchte, kann dies hier tun:

  • Präsentation des Sicherheitskonzepts als PDF-Datei
  • Hier kann die Präsentation als Youtube-Film betrachtet werden

Der Vorstand, letztverantwortlich für den sicheren Ruderbetrieb im MRC, dankt allen Mitgliedern für die Unterstützung bei der Umsetzung des Sicherheitskonzepts.

Motorradhelm vermisst? Fundsachen beim Anrudern abholen!

Im Sommer haben sich viele Fundsachen angesammelt, die wir beim Anrudern zur Abholung auslegen werden. Es handelt sich teilweise um hochwertige Kleidungsstücke, vieles in Kinder-/Jugendgrößen. Auch ein Motorradhelm (!) ist dabei, den bisher niemand vermißt.

Besonders unsere Jugendlichen, Schulruderer und ihre Eltern sollten vorbeischauen, da viele Sachen nach den Trainingslagern liegen bleiben.

Was nach dem Anrudern übrig bleibt, spenden wir einer Kleidersammlung.

Clubkleidung - MRC-Rowing-Blazer gefällig? Stickaufträge? Jetzt bei Karen melden!

Karen Schindler bittet um Nachricht, wenn Mitglieder ihre Clubkleidung mit ihrem Namen besticken lassen möchten. Entsprechende Anfragen bitte zeitnah senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zum Inn-River-Race am vergangenen Samstag wurden die in England gefertigten MRC-Rowing-Blazer erstmals außerhalb des MRC präsentiert - und von vielen Ruderern aus Bayern, dem restlichen Deutschland und dem Ausland bewundert - oft mit ein wenig Neid.

Wir haben noch den eigens für den MRC in Clubfarben gewebten Stoff vorrätig - wer auch stilecht, z.B. nach erfolgreich absolvierter Regatta, und stolz in den MRC-Farben auftreten möchte, wende sich ebenfalls an Karen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Suche

plg_search_jdownloads
Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Renngig

6.660 €
Eingesammelt
10.000 €
Ziel
67% Gespendet
10
Spender

Herzlich wilkommen!

Was ist los beim MRC?

30. März 2019

30. März 2019 16:00 - 23:00

31. März 2019

12. April 2019 - 20. April 2019

14. April 2019 - 19. April 2019

14. April 2019

18. April 2019

19. April 2019

Anmeldung

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2019 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang