Am Freitag dem 20.4. machte sich ein Teil der Mrc-Trainingsgruppe auf den Weg zum Frühtest in Essen. Nur ein Teil der Gruppe da der Rest bei der Regatta Mannheim ruderte welche parallel stattfand. Um 6:30Uhr stiegen folgende Personen in den Bus nach Essen:

-Tom und Kaspar um zusammen im 2- zu starten

-Walli um zusammen mit seinem Partner aus Saarbrücken im 2- zu starten

Und unsere beiden Jugendtrainer Armin und Lucas. Am Freitag Abend ging es für eine kurze 10km Einheit aufs Wasser um die Strecke zu erkunden und sich einfahren zu können für die Rennen der kommenden Tage. Am Abend wurde im äußerst zufriedenstellenden Ferienhaus reichlich gekocht um noch Mittagessen für den Samstag zu haben. Nach dem Abendessen ging es relativ schnell ins Bett um noch ein bisschen Schlaf zu bekommen….der Wecker klingelte um 5:18 Uhr (um 4h vor dem Start wach zu sein). Um 6:30Uhr kamen wir an der Strecke an und ruderten noch eine kurze 4km „Aufwachfahrt“. Um 9:02Uhr war der erste Start. Im folgenden frühen Vormittag wurden in den Vorläufen diese Ergebnisse errudert:

-Walli und sein 2- Partner Henry: 4. Platz

- Tom und Kaspar: 1. Platz   

Zwischen dem ersten Rennen und dem Halbfinale wurde schnell das mitgenommene Essen verschlungen um es bis zum nächsten Rennen verdaut zu werden. In den kommenden Halbfinalen wo es drum geht in welchen Finalen man am nächsten Tag startet wurden folgende Plätze eingefahren:

-Walli und Henry 4. Platz à E- Finale

-Tom und Kaspar 2. Platz à A- Finale

Nach diesen im generellen ganz guten Ergebnissen ging es zurück in die Unterkunft um zu regenerieren und sich frisch zu machen für das Abendessen in der Stadt. Nach dem guten Essen in Essen ging es mit guter Laune zurück und auch bald wieder ins Bett da am Sonntag wieder früh aufgestanden werden musste um genau zu sein: um 5: 30Uhr. So wie die Uhrzeit sehr ähnlich so war auch der morgentliche Ablauf gleich. Das E Finale war gegen 8:30 und Walli und Henry fuhren einen 6. Platz ein. Bei Tom und Kaspar gings Im A-Finale erst um 9:30 los und es wurde ein 3. Platz eingefahren.

Um nicht nur die Kleinboote zu überprüfen wurde am Nachmittag noch ein 4- Rennen der A Junioren ausgetragen. Hier siegten Tom und Kaspar mit ihren Partnern aus Aschaffenburg.

Insgesamt eine durchaus erfolgreiche Regatta und ein guter Start in die Saison.

 

Wer auch nicht vergessen werden darf ist Constanze Duell unsere Senior A Dame welche zwar nicht am Mrc trainiert aber natürlich für ihn startet. Sie fuhr im Einer auf der Kleinbootmeisterschaft und erruderte sich ein zufriedenstellendes Ergebnis weil sie zum Beispiel an einer Olympiasiegerin ( Carina Bär) im Halbfinale vorbeifuhr.

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Herzlich wilkommen!

Was ist los beim MRC?

26. Juli 2018 - 28. Juli 2018

18:00 28. Juli 2018 - 0:00 29. Juli 2018

09. August 2018 14:30 - 22:00

11. August 2018 18:00 - 18:00

18. August 2018

25. August 2018 16:00 - 16:00

08. September 2018

08. September 2018

Anmeldung

Spendenbarometer

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2018 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang