Mit dem elften Platz beim dritten Renntag der flyeralam Ruder-Bundesliga in Hannover war der Münchner Achter nicht ganz zufrieden. Die ruderische Leistung hätte mit etwas mehr Glück und Konstanz zu einem Ergebnis in unter den Top acht reichen können. Zum Renntag am kommenden Samstag den 27. August in Hamburg reist die Mannschaft aus mehreren Gründen mit einiger Zuversicht. Die Wochen zwischen Hannover und Hamburg wurden noch einmal genutzt um das Großboot technisch weiter zu stabilisieren. Unter besten Bedingungen wurde noch einmal an der größten Stärke, der Startschnelligkeit und der ersten Streckenschlägen gearbeitet. Diesen Trumpf hofft man auf der kürzesten Strecke der Saison ausspielen zu können.

Die Auswahl der Athleten stellte Trainer Andreas Fischbach diesmal vor größere Probleme. Für Hamburg steht der komplette Kader zur Verfügung, was schwere Personalentscheidungen zur Folge hatte. Die Schlagposition übernimmt, nach Hannover wieder Konrad Holtkamp. Dahinter reihen sich Lucas Artmann, Lorenz Diergarten, Michael Waschto, Roger Palumbo, Armin Hörtreiter, Ludwig Möglinger und Thomas Odenthal ein. Mit dieser Besatzung wurden am vergangenen Wochenende die besten Trainingsleitungen erzielt. Im Laufe des Renntages werden noch Benedikt Kopp und Raimund Lührs eingreifen. Das niedrige Durchschnittsgewicht der Ruderer von gerade 83 kg soll am Start innerhalb weniger Schläge auf Höchstgeschwindigkeit gebracht werden.  An den Steuerseilen sitzt wieder Karin Meindl.

Als  mentale Unterstützung werden zahlreiche Fans mit nach Hamburg reisen um am Ufer der Binnenalster lautstark für Stimmung zu sorgen. Damit das gelingt werden die Münchner wieder von rhino’s Energy Drinks mit Trinkbarem unterstützt. Mit dieser Hilfe soll im ersten Lauf gegen die ebenfalls als startschnell bekannten Mühlheimer ein gutes Zeitfahrergebnis errudert werden um den stärksten Mannschaften im Achtefinale noch aus dem Weg zu gehen.

 

3

1

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Neuer Bootsanhänger

15.623 €
Eingesammelt
16.036 €
Ziel
98% Gespendet
53
Spender
39
Tage übrig

Herzlich wilkommen!

Anmeldung

Die nächsten Termine

Fr Feb 23 @15:00 -
Offenes Training
Do Mär 01 @17:30 -
Rudern wie die Römer

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2018 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang