Dieses Wochenende geht es für die Männer der Ruderbundesliga nach Rüdersdorf. 

 

Aufgrund der Platzierung vom ersten Renntag in Frankfurt, zählt für den MRC nur fleißig Punkte zu sammeln. Das Team hat sich mit der Situation auseinander gesetzt, hat den Abstiegskampf angenommen und ist fest entschlossen in Rüdersdorf besser zu Punkten. Es wurde bei widrigstem Wetter gerudert um die nötigen Sekunden noch aus dem Achter raus zu kitzeln. Dabei hat sich der Achter gut weiterentwickelt und die Mannschaft blickt zuversichtlich nach Rüdersdorf. Mit leichter Personeller Veränderung wird der MRC um jeden Punkt kämpfen.

Dazu werden auf Backbord L. Möglinger, L. Diergarten, W. Popp, B. Lenzer, auf Steuerboard T. Odenthal, C. Lafaye, M. Waschto, L. Artmann und Steuerfrau N. Scholz an den Start gehen.

 

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Neuer Bootsanhänger

15.623 €
Eingesammelt
16.036 €
Ziel
98% Gespendet
53
Spender
39
Tage übrig

Herzlich wilkommen!

Anmeldung

Die nächsten Termine

Fr Feb 23 @15:00 -
Offenes Training
Do Mär 01 @17:30 -
Rudern wie die Römer

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2018 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang