Dieses Foto wurde 1910 im Starnberger Bahnhof aufgenommen. Der Transport von Ruderbooten und anderem Bootszubehör war zur damaligen Zeit eine Herausforderung. Die ersten Meter vom Bootshaus zum Bahnhof wurden zu Fuß zurückgelegt (glücklicherweise ist die Distanz recht klein!) und die Boote und Ruder wurden auf einen Waggon geladen.

Bootsverladung im Starnberger Bahnhof


Seit etwa 1750 waren lebende Bilder ein sehr beliebtes Vergnügen bei Festivtäten der Oberschicht. Z.B. spielen sie in Emile Zolas Roman "Rougon Macquart: La Cureé" eine wichtige Rolle. Dieses Foto stammt aus dem Jahr 1912. Hier wurde ein lebendes Bild von Clubmitgliedern dargestellt.

Mitglieder des MRC stellen ein lebendes Bild auf dem Starnberger See dar

 


Diese kleine Ruderregatta fand 1925 auf dem Starnberger See statt.

Start bei einer Ruderregatta auf dem Starnberger See im Jahre 1925

 


Das nostalgische Foto aus dem Jahre 1925 zeigt die Schiedsrichter bei einer kleinen Ruderregatta auf dem Starnberger See.

Schiedsrichter bei der Arbeit: Kleine Ruderregatta auf dem Starnberger See im Jahr 1925


1936 landete die berühmte "DoX" zur Vorführung direkt vor dem Hafen des Münchener Ruder-Clubs auf dem Starnberger See. Ein Clubmitglied nutzt die Chance, sich dem Flugzeug zu nähern und bewundert die bemerkenswerte Konstruktion aus direkter Nähe. Die Dornier Flugzeugwerft befand sich in Oberpfaffenhofen in der Nähe von München. Die Dornier-Erbin war in jungen Jahren Mitglied des Münchener Ruder-Clubs.

Ein Ruderer beobachtet das berühmte Flugzeug DoX nach der Landung auf dem Wasser


Erni Wörner ist eine der Protagonistinnen des deutschen Frauenruderns. Im Jahre 1932 konnten Frauen in den meisten Ruderclubs nicht aktive Mitglieder sein. Der Münchener Ruder-Club war hier liberal und erlaubte es der Dame, den Sport auszuüben. Hier ist Erni nach einer Ausfahrt im Jahr 1936 zu sehen. Sie ist immer noch eine aktive Ruderin und rudert mit 90 Jahren noch viele hundert Kilometer im Jahr!

Erni Wörner als Protagonistin des Frauenruderns


Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Neuer Bootsanhänger

15.623 €
Eingesammelt
16.036 €
Ziel
98% Gespendet
53
Spender
67
Tage übrig

Herzlich wilkommen!

Anmeldung

Die nächsten Termine

Fr Jan 26 @15:00 -
Offenes Training

Mit Sicherheit erfolgreich

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2018 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang