Rudern. Das ist es, um das es in unserem Verein geht. In dieser Kategorie sind alle Artikel und Beiträge zusammengefasst, die von diesem schönen Sport in unserem Verein berichten. Unabhängig vom Alter der Sportler, und ganz gleich, ob Freizeit-, Renn- oder Leistungssport. Denn am Ende zählt nur eins: Das Rudern.

Breisach 2018

von K.V.
in Rudern.

Am Wochenende vom 17. und 18. März fand die alljährliche Frühlingslangstrecke in Breisach statt. Natürlich war der Mrc mit möglichst vielen begeisterten Sportlern anwesend: Jake im Einer, Sarah im Einer, Schloddi im Einer, Bumi und Moritz im 2-, Tom und Kaspar im 2- und Walli mit seinem Zweierpartner Henry aus Saarbrücken im 2-. Mit dem niegelnagelneuen Hänger machten sich alle am Samstag in der früh auf den Weg Richtung französische Grenze. Um am Sonntag ein Möglichst faires Rennen zu bieten fand für die Schweren A Junioren noch am Samstag ein 500 Meter Rennen statt um die Startplätze für den nächsten Tag festzulegen.  Durch schlechte Wasserbedingungen und auch nicht wirklich guten Ergebnisse bei diesem Rennen wurde die Laune der Sportler etwas gemindert. Durch eine angenehme Unterkunft und ein noch besseres und vor allem amüsanteres Essen mit anderen Ruderkameraden wurde die Stimmung kurz vor dem Schlafen doch noch mal gehoben. Am Tag des Rennens machten sich die Sportler gegen 8 auf den Weg zur Strecke um folgende Ergebnisse abzuliefern:

Weiter lesen

Osterlehrgang 1 des BRV

von T.T.
in Rudern.

Vom 26.03-2.04 fand an der Regattastrecke Oberschleißheim der alljährliche BRV-Lehrgang für die Junioren A und Senioren aus Bayern statt. Von der Trainingsgruppe des MRC mit dabei waren:

Der schwere Junior A 2- mit Kaspar und Tom

Der leichte Junior A 2- mit Lorenz und Moritz

Charlotte im schweren Senior B Einer

Mira mit ihrer Partnerin aus Regensburg in schweren Junior A 2-

Weiter lesen

Faschingslehrgang 2018

von CB
in Rudern.

Diese Faschingsferien verbrachte die Trainingsruppe des MRC wie so oft am LZM. Moritz, Bumi, Jake und Charlotte waren von Anfang an dabei, während die A-Junioren Walli, Kaspar und Tom in Breisach fleißig waren. Neben vielen Kilometern im Kleinboot wurden auch verschiedene Großboot-Kombinationen ausprobiert: Bei den leichten A-Junioren wurde 4- und Achter gefahren, die B-Junioren sind hauptsächlich Doppelzweier und -vierer gefahren. Als die schweren A-Junioren nach dem Südteam Lehrgang auch endlich zum Trainingslager dazukamen war unsere Trainingsgruppe fast wieder komplett.

Natürlich wurde auch die ein oder andere Kraft Einheit nicht ausgelassen, auf dem Ergo durften wir auch ein wenig Zeit verbringen, um uns auf den Ergo Cup in Ludwigshafen am kommenden Wochenende vorzubereiten. Nach der Abschlussbelastung, die wegen des Regens auf 2*2000 Meter verkürzt wurde ging es für alle wieder nach Hause.

Moin! Wanderfahrt in Schleswig-Holstein

von hno
in Rudern.

Liebe Clubmitglieder,

vom 29. Juli bis 5. August 2018 wird uns eine Wanderfahrt nach Norddeutschland führen. Wir rudern im Raum Kiel sowie Lübeck in Schleswig-Holstein.

schwentine preetz 001

(Foto: Wolfgang Striewski, gemeinfrei)

Drei Rudertage bewegen wir uns auf den kleinen Flüssen Schwentine und Wakenitz und der "Holsteinischen Seenplatte". Zwei weitere Tage sind wir auf den Schifffahrtsstraßen Kieler Förde und Untere Trave unterwegs.Die Tagesetappen sind mit je ca. 30 km nicht allzu weit. Trotzdem ist gute Kondition nötig, denn die Boote müssen mehrfach umgetragen werden.

Weiter lesen

Ergocup Ludwigshafen

von MH
in Rudern.

Die Mrc Juniorengruppe machte sich am frühen Freitagnachmittag, den 23.02, auf nach Ludwigshafen zum Ergocup. Die Vorfreude war aufgrund des anstehenden Events zwar begrenzt, trotzdem war die Stimmung, wie meistens, recht gut. Nach guten vier Stunden kamen alle an der schon von früheren Ausflügen bekannten Jugendherberge an. Nach 50-minütigem lockerem Laufen, ging es gemeinsam zum Essen. Aufgrund der kleinen Portionen dort, bestellten die Sportler nachher in der Hotellobby noch eine partysized Pizza, die sie brüderlich untereinander teilten. Mit aufgefüllten Speichern ging es nach ein paar Runden Codename spielen ins Bett. Am nächsten Morgen hieß nach dem Wach-Laufen ab zur Halle. Dort erfuhren sich einige der Junioren trotz ziemlich trockener Luft solide Ergebnisse. Folgende Zeiten wurden errudert:

Weiter lesen

Südteamlehrgang Fasching

von LW
in Rudern.

Vom 9. bis zum 13. Februar fand der zweite Sichtungslehrgang des Südteams statt. Es trafen sich also die besten Riemer Süddeutschlands in Breisach am Rhein um dort zusammen eine konkurrenzfähige Mannschaft für die kommende Saison zu formen. Mit von der Partie waren auch die MRCler Kasper, Tom und Walli bei den Junioren A und Mira bei den Juniorinnen.

Trainer von uns waren diesmal leider nicht dabei, aber trotzdem wurden wir sehr gut betreut und konnten gemeinsam weiter an unserem möglichst perfekten Ruderschlag arbeiten. Dabei half es auch unsere Fehler besser analysieren zu können mit Hilfe der Ergebnisse einer Messbootfahrt im 4-. Des Weiteren wurde viel Achter gefahren und in den Abendstunden an der Rumpfstabilität gearbeitet.

Alles in Allem war es eine anstrengende aber auch sehr unterhaltsame Zeit in der Jugendherberge und auf dem Wasser direkt an der Grenze zu Frankreich. Es ist schon etwas anderes von dem Ergometer und aus dem Kraftraum wieder in die Ruderboote zu steigen. Die Leiden des Winters und die Freude auf den Sommer ist bei allen bemerkbar.

Auch auf englisch: Münchener Ruder-Club präsentiert Lehrfilm zur Sicherheit im Rudersport

von Ha
in Rudern.

Übung macht den Meister: Zahlreiche Mitglieder des Münchener Ruder-Clubs von 1880 e.V. probten am "Sicherheitstag" gemeinsam mit den örtlichen Wasserrettern von DLRG und Wasserwacht das Verhalten bei Notfällen auf dem Wasser. Aus Drohnenaufnahmen und Fotos findest Du hier einen 30-minütigen Lehrfilm für den Erfahrungsaustausch zwischen Sportlern und Rettern.

 

Weiter lesen

Langlauftrainingslager 2017/18

von TT
in Rudern.

Keine 24 Stunden nach Ende der Weihnachtsfeiertage, waren die Senioren und Junioren des MRC mal wieder unterwegs zu einem Trainingslager des BRV. Diesmal war die Anreise allerdings etwas schwieriger als sonst. Die Temperaturen im Dezember und Januar machten ein Rudertrainingslager an der Oberschleißheimer Regattastrecke – wie es in den Ferien sonst immer stattfindet – unattraktiv. Stattdessen bot der BRV wie jedes Jahr ein Trainingslager im Bayrischen Wald an, um dort Langlaufen zu gehen.

Weiter lesen

Langstrecke Mannheim 2017

von L.W.
in Rudern.

Die MRC A-Junioren machten sich am Wochenende vom 26.11. auf, um an der alljährlichen Herbstlangstrecke des Südteams teilzunehmen. Mit von der Partie waren auch die zwei Regensburger Mädels Mira und Maria. Anreise war Samstagvormittag um die Wasserverhältnisse der Neckar schon mal für das Rennen am Sonntag auszuprobieren, es war grauenhaft!!!!! Der Fluss war relativ reißend wegen den vorangegangenen Regengüssen, die auch weiter anhielten. Während der Einheit war das Hauptproblem von uns Ruderern jedoch den hinabtreibenden Baumstämmen im Slalom auszuweichen.

Weiter lesen

BRV Herbstlehrgang 2017

von N.N.
in Rudern.

In den Herbstferien fand der alljährliche BRV-Lehrgang an der Ragattastrecke Oberschleißheim statt. Es war eine Breite an älteren aber auch an frisch seit dieser Saison dazugekommenen Junioren vertreten, die ab Montag Nachmittag für sechs Tage dort tatkräftig trainierten.

Der MRC war mit acht Sportlern und drei Trainern vertreten, die am Montag Abend direkt einen Ergotest meisterten, wo besonders die B-Junioren eine große Verbesserung ihrer Werte erzielten. Am nächsten morgen startete dann auch schon das Training mit vielen Gemeinschaftsbooten, die zum größten Teil mit anderen Vereinen gemischt wurden.

Weiter lesen

Unterkategorien