Gemeinsamkeit steht in unserem Verein an oberster Stelle. Diese Rubrik fasst die Regelungen unseres Gemeinsam-seins sowie übergreifende organisatorische Hinweise zusammen.

2017 geht langsam los ...

von DKr

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

das Jahr 2017 geht langsam auch für die Ruderer auf dem Wasser wieder los - nachdem letzte Woche das Eis auch auf dem Starnberger See getaut ist, konnten die ersten hartgesottenen Ruderer schon wieder schöne Trainingseinheiten bei strahlender Sonne absolvieren. Aber Achtung: Das Wasser ist eiskalt, bitte achtet genauestens auf Wetterbedingungen, die richtige Bootswahl (im Zweifel: Gigboot) und die vollständige Schutzausstattung (insbesondere zwingend: Rettungsweste!).

Höchste Zeit für uns, euch allen einen Überblick über die vorgesehenen MRC-Termine 2017 zu geben. Und: Eine erste besondere Veranstaltung anzukündigen, eine Badische Weinprobe am 1. April (kein Scherz!).

Also:

Weiter lesen

Silvester 2016 - wenn es um die Wurst geht,

von EvB

IMG 2073noch dazu die letzte Weißwurscht des Jahres, dann lassen sich die Ruderer des MRC ebensowenig wie Gäste von SRC und RGM von frostigen -5 Grad und anfänglichem Nebel schrecken. So hieß es: Warm angezogen, den Nebel wegblasen, kräftig rudern, damit bei Rückkehr noch warmes Wasser da ist, und ab an die Weißwurst, mit Weißbier, Senf und Brezn.

Ein zünftiger Jahresabschluss, und eine herrliche Ruderpartie. Hier einige Eindrücke: 

Weiter lesen

MRC-Ruder-Highlights 2016

von Goede, Wolfgang

IMG 2647

 

Im neuen Club Magazin, präsentiert von:

Redaktion: Karin Neumeier (M.), Dagmar Stromer (li.), Ali Kersten (Fotomanagement, nicht auf dem Foto, ebenso wie Tanja Kirschbaum, Gestaltung), Eler von Bockelmann, Vorsitzender und Verantwortlicher (re.)

Die Ausgabe überzeugt u.a. durch ihre packende, expressive Bildsprache, ihre neue internationale Rubrik „Über den MRC hinaus“ (Rudern in UK & USA, Kolumbien & Chile), einen bunten Ruder-Cocktail mit Information und Unterhaltung auf 54 spannenden Farbseiten:

  • Rennhöhepunkte in Hamburg, Amsterdam, Bamberg
  • ROSINANA Sommermärchen der Ruder-Debütanten
  • Ruder-Historie und wie in Henley on Thames der Rudersport erfunden wurde
  • Kampf für die Erhaltung der olympischen Regattastrecke in Oberschleißheim
  • Kreativität und wie der Musikkabarettist Josef Brustmann auf dem See zu sich findet
  • Das neue Sicherheitskonzept und warum es alle Wassersportler berührt
  • Und einen, wie immer, originellen Stegspucker

ENJOY

IMG 2650

MRCs Neueste Nachrichten Herbst 2016

von Mod

Prall gefüllt mit Neuem und Wichtigem!

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

das Jahr 2016 ist bei weitem noch nicht zu Ende. Es steht noch viel Spannendes an, und es gibt auch wichtige Informationen zur kalten Jahreszeit:

  • Herbstputz am 29. Oktober 2016
  • Abrudern/Bootstaufe am 30. Oktober 2016
  • Vorankündigung: Traditionelles Gänseessen zum Jahresausklang
  • Sicherheit in der Kaltwasserzeit
  • Winterfahrtordnung/RAMSAR
  • Überwachungskameras zur Sicherung des Clubgeländes
  • Stabwechsel beim Freiwilligendienst – Benedikt, unser neuer Bufdi
  • Masters-Herbstrudern am 13. November 2016
  • Vormerken: Silvesterrudern
  • Stand Umbauprojekt
  • Bauarbeiten in der Dampfschiffstraße
  • Schlußspurt der Petition zur Erhaltung der Regattaanlage Oberschleissheim!
Weiter lesen

Rosinana Reloaded

von Goede, Wolfgang

Rosinana ist die Abkürzung für Roseninsel-Anfänger-Achter. Die Kategorie startete erstmals 2015. Damit soll Ruderanfängern die Integration ins Club- und Ruderleben erleichtert werden. Für die Roseninselregatta 2016 treten zwei Achter an. Die Fotos zeigen die Mannschaften beider Boote am Sonntag beim vorletzten Training. Trotz des regnerischen Wetters sind die Ruderer siegesgewiss. Sie wollen die Zeiten von 2015 unterbieten. IMG 2162IMG 2157

Weiter lesen

Bundesfreiwilligendienst im MRC

von Hallmann, Ulf

 

Du suchst noch eine Einsatzstelle für Deinen BFD oder dein FSJ?

Dann komm zum Münchner Ruderclub von 1880 e.V.!

 

Mit über 550 Mitgliedern, befindet sich der Münchener Ruderclub von 1880 e.V. direkt am Nordufer des Starnberger Sees, eines der schönsten Ruderreviere Europas. Aktive Mitglieder, ambitionierte Ruderer jeden Alters, tolle Aufgaben und der freie Blick auf die Bayerischen Alpen versprechen ein sportliches und abwechslungsreiches BFD/FSJ in einer anerkannten Einsatzstelle.

Sei als unser „Bufdi" ab 1. September 2019 mit dabei!

Aufgaben

Du unterstützt ein großes und motiviertes Trainerteam bei der Betreuung

  • einer großen Jugendgruppe mit ca. 50 Jugendlichen und vielen Schülerruderern sowie
  • einer erfolgreichen Rennrudergruppe mit Medaillengewinnern auf DJM, Baltic Cup, JWM und U23 WM

beim wöchentlichen Training, in Trainingslagern und auf Regatten.

Des Weiteren bauen wir auf deine Mithilfe bei Erwachsenen-Ruderkursen. Nach Anleitung übernimmst du leichte handwerkliche Tätigkeiten zur Bootsreparatur und -wartung. Den Vereinsvorstand unterstützt du bei der Verwaltung des Vereins mit einfachen Bürotätigkeiten.

Wir unterstützen dich beim Erwerb einer allgemeinen Übungsleiterlizenz und/oder einer Trainer-C-Lizenz und ermöglichen dir die Teilnahme an Seminaren, die durch die FSJ-Leitstelle angeboten werden.

Rahmenbedingungen

  • Vollzeit-Tätigkeit (38,5 Std./Woche) ab 1. September 2019 für die Zeit von 12 Monaten.Trainings- und saisonbedingt fallen an den Wochenenden und vor allem im Sommer mehr Stunden an, die zu anderen Zeiten ausgeglichen werden können.
  • Arbeitszeit, Entgelt und Sozialleistungen etc. werden durch die Vorgaben des BFD/FSJ geregelt.
  • Wir bieten die Möglichkeit, im Rahmen der FSJ/BFD-Verpflichtungen auch selbst zu rudern!
  • Bei der Wohnungssuche versuchen wir Dir im Bedarfsfall behilflich zu sein.

Voraussetzungen

Idealerweise hast Du selbst schon Erfahrung im Rudern (nicht notwendigerweise im Leistungssport) - wir arbeiten aber gerne auch eine/n Ruderneuling in die Thematik ein! Du solltest bereit sein, bei Wind und Wetter früh morgens auf dem See zu sein, auf Regatten zu zelten und dafür auch Wochenenden zu opfern.

Im Gegenzug bieten wir Dir viel Spaß in einer begeisterten und herzlichen Sportlertruppe und die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und zu lernen, Gruppen anzuleiten.

Bewerbung – wir freuen uns auf Dich!

Bitte richte Deine Fragen oder Bewerbung (bitte per Email, mit Anschreiben und Lebenslauf) an:

Münchener Ruderverein von 1880 e.V. - Andreas Fischbach - andreas@diefischbachs.de

Fahrräder gesucht!

kröte 

Die Fahrräder, auf denen inzwischen mehrere Generationen Trainer die MRC-Sportler beim Training und auf Regatten begleitet haben und begleiten, kommen so langsam doch in die Tage und wollen nicht mehr so ganz.

Weiter lesen

MRCs Neueste Nachrichten Juni 2016: viel zu erfahren und noch mehr zu tun

von Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

es tut sich viel, in Starnberg am MRC, in Oberschleissheim, auf Regatten von Bamberg über Köln bis Hamburg.

Wir wollen mit allen Mitgliedern zusammen rudern, zusammen feiern, den Verein weiterbringen - daher haben wir in diesem Newsletter geradezu ein Füllhorn mit Informationen und Aufgaben. Macht mit!

  • Einladung zur Sonnwendfeier am 25. Juni 2016
  • Macher für den Kilometertag am 17. Juli 2016 gesucht
  • Bauprojekt - Stand der Dinge und Planungen
  • Vorverkauf zum MRC-Ball im Bayerischen Hof
  • Petition für die Olympia-Regattastrecke
Weiter lesen

Vereinstrainingslager in Nürnberg

von Junioren Crew

Aufgrund der für die Jahreszeit typischen Wasserverhältnisse am Starnberger See (Wellen, Dampfer, Segelboote, Fische, Piraten etc.) beschlossen unsere Trainer das diesjährige Pfingsttrainingslager für fünf Tage nach Nürnberg am Main-Donau-Kanal zu verlegen. Vom 14. bis 18. Mai nutzten 12 MRC-Sportler mit ihren jeweiligen Renngemeinschaften die Gastfreundfreundschaft des Nürnberger Rudervereins von 1880 (Diese Gründungsdaten müssen Schicksal sein!)

Weiter lesen