Am späten Nachmittag des 12.05.17 ging es für die Sportler des Münchener Ruderclubs von 1880 e.V. nach Regensburg los zur jährlichen bayernweiten Regatta. Um ca. 5 Uhr Abends waren alle 17 Teilnehmer und einige Eltern eingetroffen und halfen gemeinsam beim Aufbau des Vereinszelts und dem Aufriggern der Boote. Nach bewältigter Arbeit wurden die Kinder in eine nahegelegene Turnhalle gebracht wo sie übernachten sollten. Dort gab es noch eine kurze Taktik-Besprechung der Trainer mit den Regattateilnehmern bevor diese schlafen gingen.

Am nächsten Morgen ging es für die Münchner Ruderer schon früh am Morgen gegen 6 Uhr los, denn für die meisten stand bereits um 8.30 die Langstrecke mit 3000m bevor. Diese gewannen Jaqueline Lamothe mit Gesa Hallmann im Doppelzweier und Maximilian Sondermann mit Jake Rabl ebenfalls im Doppelzweier. Am späten Nachmittag starteten die Rennen der Einer, wobei der MRC leider keines gewinnen konnte und das Boot von Jake Rabl leider aufgrund einer offenen Dolle kenterte. Maximilian Sondermann mit Nathalie Nosswitz gewannen ihr Kinder-Mixed-Rennen deutlich. Nach dem Absichern der Boote kehrten die Sportler noch bei einem Italiener zum Pizzaessen ein, bevor sie wieder zur Übernachtung in die Turnhalle fuhren.

Am Sonntag ging es wieder früh am Morgen zum Frühstück beim RRK. Danach standen die Rennen auf der 1000m Strecke auf dem Programm. Hier konnten wieder ein Doppelzweier des MRC gewinnen: Maximilian Sondermann mit Jake Rabl. Außerdem konnte Amelie Gruber im Einer auf den 1000 m einen sehr guten zweiten Platz erkämpfen. Am späten Nachmittag startete noch bei sehr schlechten Wetterverhältnissen der Mixed-Vierer (Jahrgang 2003) gegen den RRK, MRSV, ARCW, und RC Lech Kaufering. Auch hier konnte der MRC wieder einen guten zweiten Platz hinter dem RC Lech Kaufering erreichen. Nachdem die Boote wieder auf dem Hänger waren ging es gegen vier Uhr nachmittags wieder nach München zurück.

Anm. der Trainer: Außerdem erruderte Jakob noch einen guten 2. Platz im LG-1x auf der Langstrecke. Alle Teilnehmer haben viel Erfahrung für die Bamberger Regatta gesammelt, wo es für die erfahreneren Ruderer um die Qualifikation für den Bundeswettbewerb in Brandenburg geht.

Suche

Search - JEvents
plg_search_joomgallery
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Spendenbarometer

Neuer Bootsanhänger

10.950€
Eingesammelt
20.000€
Ziel
55% Gespendet
32
Spender
38
Tage übrig

Jüngste Spendeneingänge

Anmeldung

Die nächsten Termine

Fr Jun 30 @18:00 - 03:00PM
Bayer. Wanderrudertreffen Herrsching
Sa Jul 01 @13:00 - 12:00AM
MRC-Sicherheitstag
Sa Jul 01 @18:00 - 03:00PM
Bayer. Wanderrudertreffen Herrsching
So Jul 02 @18:00 - 03:00PM
Bayer. Wanderrudertreffen Herrsching

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. - Dampfschiffstrasse 6 - 82319 Starnberg - Impressum - Datenschutz

Bankverbindung: VR Starnberg IBAN: DE02700932000002988003 BIC: GENODEF1STH
Für Club-Bekleidung und -Ausstattung: KSK München-Starnberg IBAN: DE18702501500010606481 BIC: BYLADEM1KMS

Copyright © 2017 Münchener Ruder-Club v. 1880 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Zum Seitenanfang