Gemeinsamkeit steht in unserem Verein an oberster Stelle. Diese Rubrik fasst die Regelungen unseres Gemeinsam-seins sowie übergreifende organisatorische Hinweise zusammen.

Termine: Putzen, Abrudern, Tanzen, Wählen

von Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

etliche Gespräche mit Mitglieder haben gezeigt: Es lohnt sich, die anstehenden Termine noch einmal zusammenzustellen und mitzuteilen:

  • Herbstputz im MRC am 18.10.2014
  • Abrudern 2014 am 26.10.2014
  • MRC-Ball "Rowers & Friends" am 15.11.2014
  • Wahlversammlung am 23.11.2014
Weiter lesen

MRCs Neueste Nachrichten September 2014

von Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

Nur zwei Themen heute, die aber ganz viele Mitglieder bewegen werden: auf der Tanzfläche und in neuen Booten. Wer diesen Newsletter nicht erhält, möge bitte Raphael Stadler seine E-Mail-Adresse geben. Heute haben wir für Euch:

  • Einladung zum Clubball "Rowers & Friends"
  • Sensationelle Spendenaktion
  • Neue Adresse? Neue Bankverbindung?
Weiter lesen

MRC 1880 Spendenbarometer

von Hallmann, Ulf

Liebe Mitglieder und Freunde, aus aktuellem Anlass sei hier nochmals an prominenter Stelle ein Link zum Spendenbarometer vermerkt. Schon vorab herzlichen Dank für die sich bereits abzeichnende überwältigende Spendenbereitschaft. Ich wünsche weiterhin viel Spaß bei der Benutzung. Viele Grüße - Ulf Hallmann

Heute nachmittag Daumen drücken! - Gut gedrückt, Gold für Simon!

von EvB

Heute, am 29.08.2014, finden bei der Ruder-WM in Amsterdam ab 16:15 die Finalläufe in den nichtolympischen Klassen statt. Mit dabei: Unser Simon, Simon Barr, im leichten Männerachter!

Also, Fahnen abstauben und Daumen drücken! Bewegte Bilder gibt es auf Eurosport sowie im Internet in einem Livestream (-> www.rudern.de).

 

Freitag, 18 Uhr: Fantastische letzte 500 Meter im WM-Finale, und der deutsche leichte Achter mit Simon Barr auf 2 gewinnt Gold!

Glückwunsch!

MRC und RCCTR - eine herzliche Verbindung zwischen München und Rom!

von EvB

Die Mitglieder des MRC können sich freuen: Der Reale Circolo Canottiere Tevere Remo von 1872, einer der ältesten Rudervereine Italiens, und der Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. werden in Kürze ein Abkommen unterzeichnen, mit dem sie ihre Freund- und Partnerschaft besiegeln. Bereits vor 2 Jahren war eine Gruppe Ruderer aus Rom zu Besuch in Starnberg und nahm an der Roseninsel-Regatta teil. Nunmehr hatten wir, Karoline und Eler von Bockelmann, Gelegenheit zu einem ersten Gegenbesuch. Herzlichst betreut von Salvatore und Giuseppina Viscuso, besuchten wir die 3 Vereinssitze, nämlich direkt den historischen Sitz am Tiber auf Höhe der Piazza del Popolo, den eindrucksvollen Sede Sportivo einige Kilometer Tiber-aufwärts, und schließlich den Sede Maritimo in Anzio. Hier trafen wir auch den Präsidenten des RCCTR, Ing. Giuseppe Lupoi, unmittelbar am Segelhafen von Anzio. Seit Mittwoch weht am dortigen Fahnenmast der Wimpel des MRC:

2014 08 12

Ein Höhepunkt des Kurzbesuchs war schließlich der Lago Olimpico, der Lago Albano unterhalb des Castel Gandolfo - die Austragungsstätte der olympischen Ruderregatta 1960 und wie Tiber und Meer ein Traumziel für eine Rudertour. Unsere Römer Freunde freuen sich auf einen regen Austausch mit  den Münchener Ruderern! 

Nach Rom geht ein herzliches "Grazie molto!". Bis bald, Eler und Karoline von Bockelmann.

Neu: Das MRC Spendenbarometer

von Schatzmeister

Liebe Mitglieder des MRC1880, liebe Freunde des Rudersports!

In der Vergangenenheit konnten zahlreiche Anschaffungen und Investitionen aufgrund Eurer Spendenbereitschaft getätigt werden. Auch die Arbeit der Jugendabteilung fand vielfach finanzielle Unterstützung. Für dieses Engagement möchte ich, im Namen des Vorstands, allen Spendern und Spenderinnen nochmals herzlich danken.

Wir werden oft angesprochen, ob weiterhin Spendenbedarf besteht und wo man sich ggf. beteiligen könnte. Während wir die erste Frage stets aus vollstem Herzen mit einem spontanen "Ja!" haben beantworten können, möchten wir dem vielfachen Wunsch nach mehr Sichtbarkeit über angedachte Spendenprojekte jetzt gern nachkommen. Das Ergebnis findet Ihr hier, bzw. im Menü unserer Homepage unter "Aktuelles: Spendenaktionen".

Die ersten Aktionen, betreffend Bootsmaterial und einer Medienausstattung, sind bereits erstellt. Besonders hervorzuheben ist hier die Maßnahme "Erwerb LZM Boote", welche zum Zeitpunkt der Erstellung des Etats für 2014 so noch nicht absehbar war. Wir haben hier schlicht die Wahl, regelmäßig genutzte Boote in unseren Bestand zu übernehmen oder aber sie dem Markt zu überlassen. Letztere Option würde kurzfristig zu einer deutlich leereren Bootshalle und mittelfristig zu erheblichen finanziellen Belastungen für Ersatzbeschaffungen führen. Wir halten es daher für die beste Lösung, das uns vorliegende attraktive Angebot zum Erwerb dieser Boote anzunehmen. Dabei hoffen wir auf Eure Unterstützung.

Das Spendenbarometer erlaubt die Eingabe von Spenden direkt über unsere Webseite: Während kleinere Beträge direkt über Paypal abgewickelt werden können, kann die Überweisung größerer Beträge über das Tool angekündigt werden. Auch die Ankündigung einer für später (z.B. am Jahresende) geplanten Spendenzahlung ist möglich: Gebt Eure Spende gern schon jetzt ein und informiert den Schatzmeister ggf. über eine verzögerte Einzahlung. Dies erleichtert unsere weiteren Planungen erheblich und schafft - nicht zuletzt - Raum für weitere Investitionen in der laufenden Saison. Schon im Voraus herzlichen Dank dafür.

Gern hören und lesen wir Euer Feedback zu den laufenden, sowie Eure Anregungen für künftige Aktionen. Nochmals, im Namen des Vorstands, herzlichen Dank allen Spendern. Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag, völlig unabhängig vom Betrag.

Viele Grüße

Ulf Hallmann, Schatzmeister

Fundsachen!

von MRC

 

Folgende Fundsachen sind aktuell im Angebot und warten auf ihren Besitzer!

  1. MRC Rudereinteiler, Größe XXL, aufgetaucht am 16.7. in Starnberg ca. 21 Uhr
    => Der Besitzer möge sich bitte an Dirk wenden (0170-3555281)
  2. MRC Langarm-Clubhemd Godfrey, Größe S; Herrenumkleide unten am letzten Sonntag
    => Der Besitzer möge sich bitte bei Eler melden

 

Im Heimatland des Rudersports ...

von EvB/FL

 

Liebe Ruderfreunde,

es ist immer wieder erfreulich, wenn Sportler des MRC die Farben des Clubs in die Welt tragen. Nicht nur Tobias Richter in England, nicht nur Constanze Duell in den USA, auch Felix Lammers ist nun schon seit fast einem Jahr in der Schule in England. Von dort erreichte uns der folgende spannende Bericht:

England / Royal Henley 2014:

Ich bin seit September 2013 auf dem Pangbourne College, England. Neben den vielen schulischen Veränderungen, musste ich auch rudertechnisch alles umstellen. Ein neuer Trainer, andere Boote, eine neue Mannschaft.. und das alles in einer anderen Sprache. Ich denke, ich hatte zurecht ein mulmiges Gefühl. Erst im Laufe des Winters, als es  auf die Ergo’s ging und die Quälerei richtig losging, fühlte ich mich langsam richtig wohl. Wir absolvierten unzählige Ergo-Einheiten an den dunklen Wintertagen und das Team wuchs mehr und mehr zusammen. Ich war angekommen.Dann ging es endlich für ein paar kurze Einheiten ins Boot. Überwiegend in Kleinbooten, dadurch wurde das nötige Vertrauen zueinander aufgebaut. Im Frühjahr stiegen wir dann das erste mal in den Achter. Wir probierten verschiedenen Kombinationen aus und der Trainer legte sich schließlich fest, welche Trainingskombination in den nächsten Monaten gefahren werden sollte. Alle im Boot arbeiteten hart, denn es war noch ein langer Weg bis zu den ersten Regatten.

Weiter lesen

Fahrtordnung und Bootsnutzung beachten!

von Vorstand

Mail FahrtordnungLiebe Vereinsmitglieder,
liebe Ruderkameraden,

in unzähligen Ankündigungen, Aushängen, Rundschreiben, Magazinen und Infoheften haben wir um die Beachtung der Fahrtordnung auf dem Starnberger See, auch im Sommer, gebeten.

Die aktuelle Rundmail unseres Vorstandes zu diesem wichtigen Thema findet Ihr im Mitgliederbereich unter Vorstandsnews (Login erforderlich).